Das Modul Analytics erstellt Auswertungen zur Nutzung von Livestreams, Audio- und Videodateien.

Allgemeines

Als Datenbasis dienen Player- und Serverdaten, die bei Nutzung und Betrieb erzeugt werden. Die Auswertungen finden Ad hoc, mit dem Aufrufen des Moduls, eines Bereiches oder dem Filtern statt.

Das Modul verarbeitet nur Daten des Player V5, Zeiträume vor der Verwendung des Player V5 können nicht mit Analytics ausgewertet werden. Daten aus diesen Zeiträumen können derzeit noch über Module –> Module Verwalten –> Reporting eingesehen oder per CSV oder API exportiert werden.

Wenn die Dateien mit einem anderen als dem 3Q Player ausgeliefert werden, wird ausschließlich die verbrauchte Datenmenge dargestellt.

Das Modul ist kostenpflichtig, die Auswertungen im Bereich „Dashboard“ sind jedoch für alle Kunden frei einsehbar. Das Dashboard entspricht in Teilen dem Funktionsumfang des bisherigen kostenlosen Reportings.

Die Auswertungen von kostenpflichtigen Prozessen wird separat in der Kontoverwaltung unter dem Menüpunkt „Pakete & Verbrauch“, aufgeführt.

Nutzung und Aktivierung

Das Analytics-Modul ist automatisch mit der Nutzung des Players ab v5 aktiv.

  • Bei Einbindung des Players über die 3Q-Player-API (mit Nutzung der Bibliothek js3q.latest.js) wird immer die neueste Player-Version verwendet und somit fliessen auch Daten in das Analytics-Modul ein.
  • Wenn Sie den Player über Embed-Codes einbinden und das Analytics-Modul nutzen möchten, ist die Aktivierung der neuen Player-Version in den Projekteinstellungen notwendig. Dies können Sie über die Projektübersicht vornehmen (3Q-SDN Dashboard).
    Klicken Sie hierfür auf das Einstellungs-Symbol des Projektes und aktivieren Sie dort den Punkt Player v5 bei Verwendung von Embed-Codes verwenden.
    Bei neu angelegten Projekten ist die neue Player-Version automatisch aktiv.

Die Dokumentation zur Einbindung des neuen Players ist hier 3Q Player Dokumentation beschrieben.

Bezug der Analytics-Daten

Die Analytics-Daten können sowohl über die Grafische Benutzeroberfläche eingesehen und exportiert werden, als auch über die 3Q-API bezogen werden.

Verfügbarkeit der Analytics-Daten

Die Daten für eine Wiedergabe-Session stehen 5 bis 10 Minuten nach Beendigung einer Session im Analytics-Modul zur Verfügung. Eine Wiedergabe-Session gilt dann als beendet, wenn drei Minuten lang keine Aktivität (Tracking) mehr von dieser Wiedergabe-Session gemessen wurde.

Die Aktivität / Das Tracking wird gestoppt, wenn:

  • Das Browser-Fenster, in welchem das Medium / der Livstream läuft, geschlossen wird.
  • Das Browser-Fenster, in welchem das Medium / der Livstream läuft, neu geladen wird (Dann wird eine neue Wiedergabe-Session gestartet.).
  • Die Internet-Verbindung des Zuschauers für mindestens drei Minuten unterbrochen wird.
  • Ein onDemand-Medium komplett geschaut wurde und anschliessend der “Replay” initiiert wird.

Die Aktivität / Das Tracking wird nicht gestoppt, wenn:

  • Ein Medium oder Livestream pausiert wird.
  • Ein onDemand-Medium komplett ausgespielt wurde und die Seite nicht verlassen wird. Somit können folgende Seek-Events mit anschliessender Wiedergabe, der Wiedergabe-Session zugeordnet werden.
  • Ein Livestream-Event ausgespielt wurde und die Seite nicht geschlossen wird.